- InformNapalm (Deutsch) - https://informnapalm.org/de -

Debalzewe als Pyrrhussieg der russischen terroristischen Streitkräfte

Den Abzug der ukrainischen Armee aus Debalzewe kann man verschieden bewerten – wir möchten hiermit einige unserer eigenen Überlegungen mitteilen:

– den Truppenabzug vom Aufmarschgebiet und in Wirklichkeit – den Abzug aus dem Kessel- empfinden wir als einen richtigen Schritt. Tausende Leben der Patrioten sind gerettet, denen noch den russischen Okkupanten auf anderen Richtungen entgegenzustehen bevorsteht.

– in den Schlachten um Debalzewe haben sich die ukrainischen Streitkräfte und die Nationalgarde von ihrer besten Seite gezeigt, haben Massenheroismus und Standhaftigkeit bewiesen, haben die Stellung bis zuletzt gehalten, bis sie das Kommando zum Abzug erhalten haben.

– der Abzug war nicht leicht und nicht ohne Verluste, aber im Grossen und Ganzen organisiert und mit einer entsprechenden Deckung. In den Gegenden des Durchbruchs ist es den ukrainischen Soldaten gelungen, Gruppen des Gegners zu vernichten und gefangen zu nehmen.

irakli18.022 [1]

irakli18.023 [2]

– Die russischen Streitkräfte und ihre „neurussischen“ Pinscher, die alle vorhandenen Kräfte auf Debalzewe geworfen hatten, haben gut auf die Zähne bekommen, indem sie eine grosse Anzahl an lebenden Kräften und Technik verloren haben.

– Durch ihre letzten Handlungen offenbarte sich die Russische Föderation vollständig, indem sie sich bei Debalzewe durch ihre Generäle, Streitkräfte und Technik endgültig verraten hat. All das weist darauf hin, dass die „Separatisten“- und in Wirklichkeit ein Cocktail aus der Agenturreserve des GRU/FSB in Form von Söldnern und den russischen Streitkräften im Bestand der bataillon-taktischen Gruppen – fast gar keine lokalen Verbündeten-Komplizen mehr haben, da sie zum Kanonenfutter in den ersten Wellen der Angreifer gemacht wurden.

Auch ist der vorhandene Bestand der angeblich ukrainischen „Trophäen“-Technik in Form der aus Russland verlegten „T-64“ und dem restlichen Schrott erschöpft. Die Russen wurden gezwungen, ihre taktischen Verbände mit standardmässiger Technik einzusetzen. Zu diesem Anlass schwirren im Netz schon Dutzende Zeugnisse („T-72“ verschiedener Modifikationen, gepanzerte KAMAZe, die neuesten Mörser und andere Ausrüstung), mit jedem Tag wird es immer mehr Beweise geben.

– Was hat Putin damit erreicht? Hat mehrere Hunderte Russen ins Jenseits befördert und sein Image eines kleinlichen und niederträchtigen Lügners für die ganze Welt ein weiteres Mal bestätigt.

Während die Ukraine aus dieser Situation mehr als würdig herausgekommen ist.

Wir glauben, dass Putin in eine Mausefalle geraten ist. Das Wort haben nun die Verbündeten, denn Beweise gibt es jetzt genug – es ist an der Zeit, eine Entscheidung zu treffen, sonst wird das ES morgen an Ihrer Tür klopfen, Herrschaften aus der EU und vom amerikanischen Kontinent.

 

Dieses Material ist von Irakli Komaxidze [3] speziell für InformNapalm [4] vorbereitet; übersetzt von Irina Schlegel [5]. Beim Nachdruck und Verwenden des Materials ist ein Hinweis auf den Autor und unser Projekt erforderlich.