- InformNapalm (Deutsch) - https://informnapalm.org/de -

Eine russische Störstation R-330Zh „Zhitel“ in nur 7 km Entfernung von der Demarkationslinie

Eine russische Störstation R-330Zh „Zhitel“, die seit 2008 im Dienst der russischen Streitkräfte steht, sowie weiteres russisches Militärgerät wurden am Rande des Dorfes Semljane (Gebiet Luhansk, Ukraine) entdeckt. Das Dorf steht unter Kontrolle der vereinten russisch-separatistischen Kräfte in nur sieben Kilometern Entfernung von der Demarkationslinie, die in dieser Gegend über den Fluß Siwerskyj Donez verläuft.

Luftaufnahmen, Geolokalisierung und Identifizierung von R-330Zh

InformNapalm [1] hat anhand von Luftaufnahmen, die uns von der freiwilligen Luftaufklärung „Armee SOS [2]“ auf exklusiver Basis zur Verfügung gestellt wurden, diese moderne russische Station sowie das Vorhandensein einer Führungsstelle auf der Basis eines KamAZ der russischen Streitkräfte identifiziert. Die Luftaufnahmen wurden in der ersten Hälfte des November 2017 gemacht. Sie belegen, dass Russland weiterhin die besetzte Region kontrolliert. Trotz der internationalen Sanktionen und des außenpolitischen Drucks hat die russische Führung bislang nicht darauf verzichtet, ihre reguläre Armee und Waffensysteme gegen die Ukraine einzusetzen.

Geolokalisierung der Aufnahmen (Koordinaten: 48°37’46.3″N 39°12’54.1″E [3]). Zur Vergrößerung klicken Sie bitte auf das Bild.

Российская станция помех Р-330Ж выявлена за 7 км от линии разграничения на Донбассе [4]Российская станция помех Р-330Ж выявлена за 7 км от линии разграничения на Донбассе [5]

Russischer „Zhitel“ – häufiger Gast in den ukrainischen Steppen

Die russische Störstation R-330Zh „Zhitel“ wurde von InformNapalm im Lauf von OSINT- und HUMINT- Untersuchungen mehrmals auf dem besetzten Territorium der Ukraine registriert [6].

Dieser Typ des spezialisierten russischen Militärgeräts wird ebenfalls in unserer Datenbank mit Beweisen [7] für die Beteiligung der Streitkräfte Russlands an der Besatzung von einzelnen Bezirken der Gebiete Donezk und Luhansk der Ukraine aufgelistet.

Siehe unsere Infografik mit russischem Militärgerät, das wir im besetzten Teil des Donbas bislang identifiziert haben:

[8]


Dieses Material wurde von Michail Kusnezow [9] und Roman Burko [10] exklusiv für InformNapalm [11] vorbereitet; übersetzt von Irina Schlegel. [12]

Beim Nachdruck und Verwenden des Materials ist ein Hinweis auf unsere Ressource erforderlich (Creative Commons — Attribution 4.0 International — CC BY 4.0 [13] )

Wir rufen unsere Leser dazu auf, unsere Publikationen aktiver in den sozialen Netzwerken zu verbreiten. Das Verbreiten der Untersuchungen in der Öffentlichkeit kann den Verlauf von Informationskampagnen und Kampfhandlungen tatsächlich brechen.

Besuchen Sie uns beim Facebook: InformNapalmDeutsch [14]