- InformNapalm (Deutsch) - https://informnapalm.org/de -

Russische Drohne „Orlan-10“ durch ukrainische Militärangehörige im Donbas abgeschossen

Am 29. Dezember berichtete der ATO-Pressedienst, dass ukrainische Militärangehörige am 28. Dezember um circa 22:00 Uhr eine russische Kampfdrohne des Typs „Orlan-10“ unweit der Ortschaft Kurdjumiwka (Gebiet Donezk) abgeschossen haben. InformNapalm hatte zuvor zahlreiche Beweise dafür gesammelt, dass dieser Waffentyp durch Russland im Donbas eingesetzt wird. 

Die Kampfdrohne „Orlan-10“ als Bestandteil des EloKa-Komplexes RB-341W „Leer-3“

Auf dem Foto: Russische Kampfdrohnen im besetzten Luhansk. Auf einer Ausstellung wurden folgende russische Kampfdrohnen-Typen demonstriert: Orlan-10, Tachyon, Eleron-3SW. Lesen Sie dazu Näheres in folgender Untersuchung: „Ausstellung russischer Kampfdrohnen im besetzten ukrainischen Luhansk (FOTOBELEG)“ [1]

Zwischen 2014 und 2017 erfasste InformNapalm Informationen und Beweise für den Einsatz von mindestens 7 russischen Drohnen-Typen [2] im Krieg gegen die Ukraine, darunter: Granat-1, Granat-2, Forpost, Eleron-3SW, Sastawa, Tachyon und Orlan-10. Die letzte Modifikation kommt in der Liste am häufigsten vor. Denn das Spektrum des Einsatzes von Orlan-10-Drohnen ist ziemlich breit: Diese Drohne kann nicht nur Luftaufklärung des Geländes durchführen, sondern auch als Bestandteil des EloKa-Komplexes RB-341W „Leer-3“ [3] zur Dämmung von bodengebundenen Funkanlagen eingesetzt werden. Dieser Komplex wurde mehrmals im besetzten Teil des ukrainischen Donbas registriert.

Über die Vernichtung und Registrierung von russischen Drohnen des Typs „Orlan-10“ können Sie in den exklusiven Untersuchungen von InformNapalm nachlesen. [4]

Nach Ergebnissen der eigenen OSINT-Untersuchungen, die InformNapalm zwischen 2014 und 2017 durchgeführt hat, haben wir eine spezielle Datenbank mit russischen Waffen- und Militärgerättypen erstellt, die im Donbas registriert und vernichtet wurden. Zum jetzigen Zeitpunkt sind darin 44 russische Waffentypen aufgeführt, die keine Beutewaffen sein können, und deren Vorhandensein bei den terroristischen Bandenformationen im besetzten Donbas nur durch Lieferungen aus Russland zu erklären ist. Permanenter Link zur Datenbank: bit.ly/RuWaffenDonbassDE [5]

PDF-Bericht: Russische Waffen im Krieg gegen die Ukraine [6]

Infografik zu InformNapalm-Untersuchungen:

[7]

 

Videografik aus dem Jahr 2016 mit 33 Waffentypen:


Dieses Material wurde exklusiv für InformNapalm [8]  [9]vorbereitet.

Beim Nachdruck und Verwenden des Materials ist ein Hinweis auf unsere Ressource erforderlich Creative Commons — Attribution 4.0 International — CC BY 4.0 [10] )

Wir rufen unsere Leser dazu auf, unsere Publikationen aktiver in den sozialen Netzwerken zu verbreiten. Das Verbreiten der Untersuchungen in der Öffentlichkeit kann den Verlauf von Informationskampagnen und Kampfhandlungen tatsächlich brechen.

Besuchen Sie uns auf Facebook: InformNapalmDeutsch [11]